Dominic lanciert in einem Mail die Idee, dass alle Verkehrssünder, die schneller als mit 30 durch Trimstein fahren, mit einem neuen Geschwindigkeits-Mess-Laser erfasst werden, gebüsst werden und der Ertrag dem Elternrat zukommt.

Gemeinderat Andreas Kägi aus Münsingen will ihm gleich die Polizei vorbei schicken, da das natürlich nicht geht - und löst im PS auf, dass er gemerkt hat, dass ja der 1. April ist.

Aus dem Emailwechsel entsteht die Idee, vor Ort einen Augenschein zu nehmen.

So geschehen am Donnerstag, 9.9.2016 um 18 Uhr beim Schulhaus:

Merci, Ruth und Dominic, für Idee und Vorbereitung

Schön, fanden Anna Eichholzer, Andreas Kägi, Beat Moser und Thomas Krebs aus Münsingen den Weg zu uns; besten Dank für die 30-er Zone und die Geschenke!

Toll, haben so viele Eltern und Kinder die Abendsonne beim Schulhaus genossen.

Apéro 30er-Zone in Trimstein

Kontakt

Anita Brand, Präsidentin Haus Michelle

3083 Trimstein
031 839 14 31 anita69@bluewin.ch